Kundensupport

Montag bis Freitag
7.30 bis 17.00 Uhr

Tel.:
Fax:
Mail:
0911 / 37 66 96 - 21
0911 / 37 66 96 - 29
support@dornmx.de

Support-Modul

Kundenlogin

Banner Panorama

Microsoft Windows 10 Update

Seit ein paar Tagen ist das neue Update "2004" von Microsofts aktuellem Betriebssystemen verfügbar. Nachdem es in der Entwicklercommunity schon ein paar Wochen verfügbar war, liefert Microsoft ihr erstes größeres Update dieses Jahr auch an den Mainstreamnutzer aus. Zunächst einmal an aktiv Suchende und über bestimmte Geschäftskanäle. Der Nutzer muss hier selbst aktiv werden und über die "Windows Einstellungen", unter dem Punkt "Updates und Sicherheit" die Funktion "Updates suchen" auswählen. Erst dann ist es möglich das Update herunterzuladen und zu installieren.

Nach dem Neustart des PCs nimmt die weitere Einrichtung des Updates je nach leistungsfähigkeit des Rechners ein bis drei Stunden in Anspruch. Bis dahin ist es kein Problem an dem Computer weiterzuarbeiten.

"Unterbricht einen nichtmehr bei der Arbeit - Windows Update und Sicherung"

 

Die Aktualisierung selbst bringt eine ganze Reihe von Optimierungen und die ein oder andere Neuerung mit sich. Linux Nutzer werden über eine verbesserte Integration mit Windows erfreut sein. Zudem gibt es für Techniker unter Anderem Verbesserungen in der Handhabung und Diagnostik im Bereich von "Windows setup" und "reserved storage".

Für Endnutzer gibt es eine neue Version des EDGE Browsers und eine verbesserte Windows Suchfunktion, die nicht nur die Leistungsfähigkeit des PCs berücksichtigt und damit schneller ist, sondern auch eine optimierte Rechtschreibkorrektung bietet. Für Windows Apps hat man nun die Funktion eines "geplanten Neustarts" eingebaut. Diese erlaubt es nach dem Neustart des Rechners direkt an der Stelle weiterzuarbeiten, an der man vorher aufgehört hatte. Gibt man die Funktion "Apps neu starten" frei, speichert der PC den Stand der Systeme und ermöglicht so einen flexibleren Umgang bei der Arbeit.

Behält Microsoft seinen halbjährigen Releasezyklus bei ist mit dem nächsten Update nicht vor November zu rechnen. Mit dem Codenamen "Manganese" (zu Deutsch "Mangan") hat es der US Konzern allerdings schon in der Vorbereitung.

Alles Gute Jürgen

01.10.20 (TDO) - Leider hat unser geschätzter und langjähriger Mitarbeiter Jürgen Precht die dornMX verlassen

mehr ...

Bitte geben Sie Ihre Kundennummer ein:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.